Aachen - Kostroma

Offizielle Partnerschaft seit 2001

Ansprechpartner in Aachen

Verein zur Förderung der Partnerschaft und Freundschaft e.V.
Frau Annelore Einmahl (Vorsitzende)
Telefon: 0241 151313
E-Mail: annelore.einmahl(at)gmail.com
Webseite: www.netstone.de/kostroma/

Ansprechpartner in Kostroma

Herr Vjatceslav Gottlibovic Reich
E-Mail: mku.2017(at)mail.ru

Projekte und Aktivitäten

  • 24.-25.05.2017 Informationsstand über die Partnerschaft im Rathaus Aachens anlässlich der Karlspreisverleihung
  • 10.-24.06.2017 Fahrt nach Russland in die Partnerstadt Kostroma und zu anderen Orten während einer Schiffsfahrt von St. Petersburg nach Moskau
  • August 2017 Betreuung einer russischen Germanstikstudentin in Aachen während ihres 4-wöchigen Deutschkurses in Aachen - Aufenthalt und Kurs finanziert vom Verein Aachen-Kostroma
  • 25.-30.09.2017 Besuch des technischen Berufskollegs Mies-von-der-Rohe Schule in Aachen von 4 Mechatronikern aus Kostroma - private Unterbringung, Programm u.a. in der Fachhochschule, Autohaus, TH Aachen sowie Stadtführung
  • Oktober 2017 Theaterprojekt mit einer russischen Schule in Kostroma inkl. Deutschunterricht (geleitet von einem Vereinsmitglied aus Aachen) - Zusammenstellung einer Theatergruppe, Einübung eines Theaterstücks mit russischen Schülern, Aufführung in Kostroma, Reise der Theatergruppe nach Aachen ca. Februar 2018, Aufführung des Stücks im Anne-Frank Gymnasium und anderen Orten in Aachen, parallel wird in dem Aachener Gymnasium von der Theatergruppe ein Stück eingeübt und aufgeführt, die Aachener Schüler fahren dann gemeinsam mit den russischen Schülern nach Kostroma und führen ihr Theaterstück dort auf
  • 18.10.2017 Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen
  • Februar 2018 Empfang der Theatergruppe einer Schule aus Kostroma
  • Mai 2018 Informationsstand zur Karlspreisverleihung
  • Juni 2018 in Planung sind 2 Kammerkonzerte eines Holzbläsertrios in Kostroma, dabei suchen sie Kontakt zu Musikern, die eventuell dann im Herbst in Aachen auftreten möchten
  • Juni o. Juli 2018 Einladung einer Gruppe interessierter Bürger/innen aus Kostroma zu einer Woche Aufent­halt in Aachen mit Unterbringung in Familien, um das Leben in Aachen kennenzulernen - Programm: Empfang im Rathaus beim Oberbürgermeister, Stadtführung, Besuch der Aachener Museen, Stadtrundfahrt und Fahrt zum Dreiländereck Deutschland/Belgien/Niederlande (Europagedanke), Fahrt in die Eifel, Besuch der Aachener Thermalbäder, gemeinsamer Grillabend - alles finanziert vom Partnerschaftsverein - diese privaten Begegnungen im intensiven Zusammenleben sind uns sehr wichtig. Sie finden regelmäßig alle zwei Jahre im Austausch mit unserer Fahrt nach Kostroma statt. Seit Bestehen des Vereins sind diese Treffen niemals ausgefallen. Sie tragen enorm zum gegenseitigen Verständnis bei und bauen viele Vorurteile auf beiden Seiten ab. Sprachschwierigkeiten spielen keine Rolle, denn in Aachen und auch in Kostroma finden wir immer Dolmetscher. Im Verein gibt es einige, die russisch sprechen.
  • Studentenaustausch