Berlin - Moskau

Offizielle Partnerschaft seit 1990

Ansprechpartner in Berlin

Stadt Berlin

Dr. Olaf Kühl - Länderreferent Russland, Ukraine, Belarus, Transkaukasus und Zentralasien
Regierender Bürgermeister von Berlin
Senatskanzlei
Jüdenstr. 1
10178 Berlin
Tel. 9026-2250
E-Mail: olaf.kuehl@senatskanzlei.berlin.de
 

Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Berlin (SenIAS)
Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin (LAGeSo)


Frau Elke Breitenbach, SenIAS, Senatorin
Tel.: 030/90228-1130
E-Mail: Elke.Breitenbach(at)senias.berlin.de  

Herr Alexander Fischer, SenIAS, Staatssekretär ArbSoz
Tel.: 030/90228-1123
E-Mail: Alexander.Fischer(at)senias.berlin.de

Herr Franz Allert, LAGeSo, Präsident
Tel.: 030/90229-1000
E-Mail: Franz.Allert(at)lageso.Berlin.de   

Frau Nelli Stanko, LAGeSo, Leitung Internationale Kontakte/Städtepartnerschaft Berlin-Moskau
Tel.: 030/ 90229-3307; E-Mail: Z-IK(at)lageso.berlin.de   

Deutsch-Russischer Austausch e.V.
Koordination Berlin - Moskau (Bereich Jugend- & Familienpolitik)

Herr Roman Elsner
E-Mail: roman.elsner(at)austausch.org

Ansprechpartner in Moskau

Departement für Außenwirtschafts- und Internationale Beziehungen
(Ansprechpartner der Stadt Berlin)

Herr Sergej Tscherjomin, Minister der Stadtregierung Moskau
Leiter des Departements für Außenwirtschafts- und Internationale Beziehungen
Arbeitsebene: Frau Olga Nikolajewa,
E-Mail NikolaevaOI@mos.ru

Departement für Arbeit und soziale Sicherheit der Bevölkerung der Stadt Moskau
(Ansprechpartner der
SenIAS und der LAGeSo)

Herr Vladimir Petrosyan, Minister der Moskauer Regierung,
Leiter des Departements für Arbeit und soziale Sicherheit der Bevölkerung der Stadt Moskau;
Telefon: +7(495) 623 00 15
E-Mail: pva09(at)mail.ru  

Frau Tatyana Polyakova, Departement für Arbeit und soziale Sicherheit der Bevölkerung der Stadt Moskau
Stellv. von Minister Petrosyan
Telefon: +7(495) 623 0156
Mobil: +7 905 70 93 425
E-Mail: tm_pol(at)mail.ru

Department für Kultur der Stadt Moskau
Frau Irina Smirenko (Leiterin Abteilung Internationale Programme)
E-Mail: irinasmirenko(at)gmail.com

NGO-Partner in Moskau
(Ansprechpartner der
SenIAS und der LAGeSo)

Frau Olga Mikhaylova, Präsidentin der Moskauer Stiftung Foundation Co-Integration,
Direktorin des Moskauer wissenschaftlich-praktischen Reha-Zentrums für Menschen mit Zerebralparese
Telefon: +7(499) 176 90 92
E-Mail: ovm999(at)gmail.com

Frau Maria Kulik, Präsidentin der Moskauer Stiftung Lebensqualität,
Inhaberin des Integrationsunternehmens FortePrint; Mitglied des Behindertenbeirats beim Vorsitzenden des Föderationsrates der Russischen Föderation;
Mobil: 007 – 916 68 31 021
E-Mail: Mkulik(at)4te.ru  

Prof. Alexander Stanevskiy, Moskauer Staatliche Technische Bauman-Universität,
Leiter des Lehrstuhls "Rehabilitation"/Direktor des wissenschaftlichen Zentrums für berufliche Rehabilitation am wissenschaftlichen Forschungsinstitut der Bauman-Universität
E-Mail: stan(at)bmstu.ru

Projekte und Aktivitäten

  • 26. - 30.  April 2017    Bildungsreise nach Berlin zum Thema „Soziale Hilfe für Familien und Jugendliche in Krisensituationen“. Eine Gruppe von 13 Moskauern reist nach Berlin, um die Themen und Arbeitsweisen in der Familien- und Jugendhilfe in der Partnerstadt kennenzulernen und sich mit Kollegen auszutauschen.
  •  28. - 30. Juni 2017 Teilnahme an der XIV. Deutsch-Russischen Städtepartnerkonferenz in Krasnodar. Die Konferenz findet unter dem Motto „Kontakte knüpfen – Projekte anstoßen – Vertrauen stärken: Impulse für die deutsch-russischen Beziehungen statt.
  • Juli 2017 Sechs junge Tänzer/innen aus Moskau kommen nach Berlin, wo sie gemeinsam mit deutschen Jugendlichen eine deutsch-russische Tanzperformance erarbeiteten. Eine Woche lang bereitet sich die Gruppe auf ihre Auftritte beim Festival „Wir – МИР“ vor, das von der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch zum Abschluss des Deutsch-Russischen Jugendaustauschjahres 2016/17 vom 13.-15. Juli in Berlin veranstaltet wird.
  •  17. November 2017   Webbinar zur Sozialarbeit mit Familien in krisenhaften Situationen. Im Rahmen der Städtepartnerschaft Berlin-Moskau referierte Anke Giesen vom Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg zum Thema “Familien in unsicheren Lebenslagen: das Berliner Früherkennungssystem” während der Konferenz “Ungefährliche Mutterschaft!” in Moskau.
  • Frühjahr 2018   Webbinar und eine Bildungsreise für Fachkräfte im Bereich der Förderung von Kinder und Jugendlichen mit Behinderung aus Moskau
  • Herbst 2018    "Moskauer Tage in Berlin"  (Kultur und Wirtschaft)
     
  • Verwaltungsseminare der Senatsverwaltung für Inneres und Sport
  • Fachseminare der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales
  • Jugendaustausch der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (koordiniert vom Deutsch-Russischen Austausch e.V.)
  • Zahlreiche Projekte auf der Fachebene (Soziales, Barrierefreie Stadt, Sport, Kultur, Bildung, Verwaltungsausbildung u.a.)

berlinmoscow.wordpress.com
 

LAGeSo Berlin - Städtepartnerschaft Berlin-Moskau - Bereich Soziales

  • 06.-09. April 2017, Berlin    Arbeitstreffen für die Moskauer Stiftung Lebensqualität und die Moskauer Staatliche Bauman-Universität für Technik: Fachaustausch mit Experten der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) - Ausarbeitung der Kooperationsvereinbarung „Universelles Design“.
  • 11.-14. Mai 2017, Berlin    Arbeitstreffen für Iuliia Gubina, Zentrum für soziale Leistungen der Stadt Moskau „Maryino“, Leiterin der Abteilung soziale Rehabilitation von Menschen mit Behinderung: Fachaustausch mit Experten des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin.
  • 04.-09. Juni 2017, Moskau   18. Fachseminar im Bereich Soziales – Themenkomplex: Berufliche, medizinische und soziale Rehabilitation von Menschen mit Behinderung.
  • 08. Juni 2017, Berlin   Fachaustausch „Besonderheiten der Sozialen Sicherung in Berlin und in Moskau“ - Fachgespräch mit Olga Gracheva, Departement für Arbeit und soziale Sicherheit der Bevölkerung der Stadt Moskau, 1. Stellvertreterin von Minister Petrosyan, und Sergey Larin, Departement für Arbeit und soziale Sicherheit der Bevölkerung der Stadt Moskau, Leitender Berater.
  • 18.-20. Juni 2017, Berlin   Arbeitstreffen für die Moskauer Stiftung Lebensqualität: Fachaustausch mit Herrn Grasnick (Geschäftsführer der Union Sozialer Einrichtungen in Berlin gGmbH) zur Weiterentwicklung der Konzeption des wissenschaftlich-praktischen Zentrums für die berufliche Förderung von Menschen mit Behinderung. Fachaustausch mit Herrn Dr. Brausch (Leiter der Abteilung Technischer Beratungsdienst – Integrationsamt Köln) zum Thema: „Technische Ausstattung des wissenschaftlich-praktischen Zentrums für die berufliche Förderung von Menschen mit Behinderung - Universelles Design/Innovative Technologien“.
  • 27. Juli 2017, Berlin  Auf Einladung S.E. Botschafter Wladimir Grinin fand in der Botschaft der Russischen Föderation ein Fachgespräch mit Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Berlin, und dem Präsidenten des Landesamtes für Gesundheit und Soziales Berlin, Franz Allert, statt. Anlass: Würdigung des 10-jährigen Bestehens der erfolgreichen Kooperation der Städte Berlin und Moskau im Bereich Soziales.
  • 21.-23. September 2017, Berlin    Arbeitstreffen für die Moskauer Stiftung Foundation Co-Integration: Fachaustausch mit Experten des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin - Ausarbeitung von Seminarprogrammen zur Thematik „Soziale Integration von Menschen mit Behinderung” - unter Beteiligung von Organisationen der Behindertenarbeit.
  • 25.-26. Oktober 2017, Uljanowsk, Russische Föderation   Auf Einladung der Deutschen Botschaft in Moskau beteiligte sich das LAGeSo Berlin fachlich an der Arbeit des Internationalen Forums “Sozialer Zusammenhalt. Offene Gesellschaft. Chancengleichheit.” in Uljanowsk (zwei Fachvorträge sowie Mitgestaltung von Podiumsdiskussionen).
  • 19.-24. November 2017, Berlin   19.  Fachseminar im Bereich Soziales – Themen: Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Berlin und Moskau; Jugendberufsagentur Berlin – Struktur/Finanzierung/Aufgaben; Berliner Stadtteilzentren.
  • 20. November 2017, Berlin  Erweiterung der Kooperation mit Moskau um den Bereich Arbeit: Abschluss der Fachvereinbarung 2017 - “Vereinbarung über die langfristige Kooperation in den Bereichen Arbeit und Soziales zwischen dem Departement für Arbeit und soziale Sicherheit der Bevölkerung der Stadt Moskau und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Berlin”.
  • 01.-06. Juli 2018, Moskau (in Arbeit)   20. Fachseminar in den Bereichen Arbeit und Soziales - Themenkomplex: Aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Arbeit und Soziales in Berlin und Moskau; Inklusiver Arbeitsmarkt; Leitlinien der Berliner Seniorenpolitik.
  • August 2018, Berlin (in Arbeit)    Arbeitstreffen für die Moskauer Stiftung Lebensqualität und die Moskauer Staatliche Bauman-Universität für Technik: Fachaustausch zur Weiterentwicklung der Konzeption des wissenschaftlich-praktischen Zentrums für die berufliche Förderung von Menschen mit Behinderung. Fachaustausch mit Berliner Experten aus den Bereichen Wissenschaft, Forschung und Verwaltung/Soziales zwecks Ausarbeitung der Kooperationsvereinbarung „Universelles Design/Technische Hilfsmittel für Menschen mit Behinderung“.
  • Oktober 2018, Berlin (in Arbeit)   Arbeitstreffen für die Moskauer Stiftung Foundation Co-Integration: Fachgespräche zur weiteren Implementierung des innovativen Moskauer Modells “Soziale Integration von Menschen mit Behinderung” in den Regionen der RF (aktuell: Stadt Jekatirenburg).
  • 13.-15. November 2018, Berlin (in Arbeit)   Mitgestaltung der Moskauer Tage in Berlin – Programm “Soziales” des LAGeSo in Arbeit.
  • 25.-30. November 2018, Berlin (in Arbeit)    21. Fachseminar in den Bereichen Arbeit und Soziales - Themenkomplex: Aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Arbeit und Soziales in Berlin und Moskau; Themenschwerpunkte (in Arbeit).