Neckarbischofsheim - Pereslawl-Salesski

Offizielle Partnerschaft seit 1992

Ansprechpartner in Neckarbischofsheim

Deutsch-Russische Freundschaftsgesellschaft
FrauDorothea  Volkert
Tel: 07261-920425, 07263-2605
Email: h-d-volkert@t-online.de
Mail: h-d-volkert @t-online.de
www.drgkev.de

Ansprechpartner in Pereslawl-Salesski

Frau Swetlana Starostina
NGO „Stratilat“
Pereslawl-Salesskij

Projekte und Aktivitäten

Die Partnerschaft wurde mit dem Ziel gegründet, die Schaffung und Ausweitung einer aufrichtigen Freundschaft zwischen beiden Gemeinderäten, den Verwaltungen, den Schulen, den Kirchen, allen Gruppen und Vereinen und somit der gesamten Bevölkerung beider Städte zu fördern. Durch ständigen Austausch von Zeitschriften, Literatur und anderen Medien werden Informationen über aktuelle Geschehnisse und die Geschichte der beiden Städte vermittelt. Im Rahmen der Möglichkeit werden wirtschaftliche Beziehungen in den Bereichen Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk und Landwirtschaft geknüpft und unterhalten.

Projekte und Veranstaltungen im Jahr 2018:

  • 15.-25. August 2018    Durchführung eines Internationalen Baucamps in Pereslawl-Salesskij in Kooperation mit dem Internationalen Bauorden in Ludwigshafen, der Deutsch-Russischen Gesellschaft Kraichgau e.V. und dem russischen Projektpartner „Stratilat“  ( Projektleiterin: Swetlana Starostina)
     
  • Aktion Mensch-Projekt:
    Baustein 1: „ Chancen für junge Menschen mit cerebralen Bewegungsstörungen (ICP)- eine Handreichung für Eltern und Therapeuten in russischer Sprache.“ Die deutsche Fassung wurde von zwei Physiotherapeuten, zwei Ergotherapeuten und einem Kinderneurologen erstellt. Sie geht jetzt in die Übersetzung.
    Baustein2:  Know-how-Transfer: Eine 8-köpfige russische Delegation mit dem Bürgermeister an der Spitze, wird im Zeitraum 15.-19. Juli 2018 soziale und medizinische Einrichtungen im Rhein-Neckar-Kreis besuchen:  GRN-Klinik Sinsheim, GRN-Betreuungszentrum Sinsheim, Johannes-Diakonie Mosbach, SHR-Neckargemünd
    Baustein 3: Vom Durchführung einer tanztherapeutischen Woche mit Maria Tietze und ihrem Team vom Kunstzentrum „Besondere Menschen“ in Ingolstadt im Zeitraum 22.-29.September 2018+