HERUS-Aktivitäten im Herbst und Winter

|   News / Aktuelles

Der Verein für Hessisch-russisch interkulturellen Austausch und humanitäre Hilfe stellt nach der Corona- und Sommerpause nun sein Programm für das zweite Halbjahr des Jahres 2020 vor.

1. Gedenkveranstaltung Peter Carl Fabergé am 17. September 2020 (verschiedene Aktivitäten zu verschiedenen Uhrzeiten)

Wir erinnern an den 100. Todestag des berühmten Hofjuweliers der Zaren Peter Carl Fabergé. In der beigefügten Einladung finden Sie den Ablauf des Gedenktages mit den verschiedenen Veranstaltungen in der Russischen Kirche bzw. dem benachbarten Restaurant Opelbad im Dreililiensaal.

Am Wochenende hat die Stadt Wiesbaden neue Corona-Regeln erlassen, dass derzeit nur bis zu 50 Personen für Veranstaltungen zulässig sind. Daher bitten wir um Beachtung folgender Hinweise bzw. Ergänzungen (abweichend vom Einladungstext, vgl. Anhang):

- Wegen der besonderen Umstände haben wir uns entschlossen, die gesamte Veranstaltungsreihe kostenlos durchzuführen. Ausgenommen ist der Besuch der Ausstellung der Fabergè Ikone in der Russischen Kirche zwischen 10 und 14 Uhr gegen eine kleine Eintrittsgabe.

- Anstelle des geplanten Menüs laden wir Sie nunmehr herzlich zu einem festlichen Flying-Büfett nebst Getränken zur Eröffnung des Festakts um 16.30 Uhr ein. Der Zeitrahmen für die Vorträge bleibt wie im Programm vorgesehen bestehen.

- Wegen der Pandemiebesonderheiten bitten wir Sie herzlich, uns Ihre Anmeldung verkürzt bis zum 03.09.2020 nach Maßgabe des folgenden Anmelderasters zuzuleiten und dabei insbesondere anzukreuzen, an welchen Veranstaltungsteilen im Programm Sie teilnehmen möchten.

Anmeldung

Bitte kreuzen Sie an, an welchen Veranstaltungen Sie teilnehmen möchten (, tragen Sie Begleitpersonen ein (rechte Spalte)

Angebot                                                                        Teilnahmekreuz    Anzahl Personen

13 Uhr Pressekonferenz

14:30 Uhr Begrüßung

15 Uhr Bittgottesdienst

15:45 Besuch des Grabes

16:30 Festakt mit Empfang und flying buffet

18:45 Bauvorhaben und Überreichung Gedenktafel

  Meine Postadresse und Tel-Nr.  (zur etwaigen Rückverfolgung wegen Covid19) lautet:

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

Die Anmeldung bitten wir unter der gewohnten Mailadresse (majastunz@gmx.d) durchzuführen. Wegen der bestehenden Pandemieunsicherheiten werden wir Ihnen die Anmeldebestätigung nach dem 03.09.2020 zukommen lassen.

Für den Transfer von der Kirche (fußläufig 3 Minuten) zum Dreililiensaal im Opelbad wird bei Bedarf ein Fahrdienst eingerichtet.

Die Adresse der russisch-orthodoxen Kirche der Hl. Elisabeth in Wiesbaden lautet: Christian-Spielmann-Weg 1, 65193 Wiesbaden (Parkplätze vorhanden); die Adresse des Restaurants „Wagner am Opelbad“ ist: Neroberg 2, 65193 Wiesbaden

2. Veranstalungskalender des Russland-Salons

24. September - Hr. Dr. Zecha: "Künstliche Intelligenz. Werden Computer intelligenter als Menschen? Können sie Bewusstsein entwicklen? Wird der Mensch zu einem Homo Digitalis?"

29. Oktober - Hr. Dr. Zacharuk: "Ikonen - heilige Bilder und das unheilige Geschäft mit ihnen"

18. November - Hr. Dr. Reder: "Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Russland und der GUS - in Geschichte und Gegenwart"

10. Dezember - "Traditioneller Adventsumtrunk in geselliger Runde; 18 Uhr: Mitgliederversammlung unseres Vereins"

Die Veranstaltungen finden im Gasthaus KUST in Klarenthal um 18:30 Uhr statt. Vor den Veranstaltungen erhalten Sie eine genaue Beschreibung der Veranstaltungsinhalte sowie der vortragenden Personen. Alle Planungen sind natürlich vorbehaltlich der Entwicklungen der Pandemie.

alle News