Ein literarischer Gruß aus Erlangen nach Wladimir

|   News / Aktuelles

In Zusammenarbeit mit der Autorengruppe Wortwerk entstanden über den Sommer in allen Landessprachen der Partnerstädte Erlangens – literarische Videobotschaften, die in Zeiten von Corona die kulturelle Verbindung über die Grenzen hinweg aufrechterhalten wollen. Zu hören sind eigene Texte der Mitglieder von Wortwerk sowie kurze Prosa- und Lyrikwerke, die in den jeweiligen Ländern bekannt sind. Aber hören und sehen Sie selbst.

Der literarische Gruß wird vorgetragen von Michael Pietrucha, der die Partnerstadt Wladimir von einem Studienaufenthalt im Jahr 2011 kennt. Besonders an dem Beitrag ist: Der Autor hat ihn selbst geschrieben. Jetzt ist es an Ihnen, den Gruß auch selbst zu hören: https://www.youtube.com/watch?v=y6UHN9OeqjY

Wer alle literarischen Botschaften kennenlernen möchte, findet hier die Zusammenstellung: https://is.gd/8bRPgP

 


© Text und Bild: Peter Steger, zu finden auf https://erlangenwladimir.wordpress.com/2020/09/16/ein-literarischer-grus-nach-wladimir/.

alle News