Bewegende Zeitzeugenberichte

Die Partnerstädte Gera und Pskow arbeiten in vielen Bereichen zusammen, darunter im Bereich der Erinnerungskultur. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit ist im Sommer 2017 ein Besuch der ehemaligen minderjährigen Konzentrationslagerhäftlinge in Gera zustande gekommen.

Die Zeitzeugen Evgeniia Berezina (89 Jahre), ehemalige Zwangsarbeiterin im KZ Abelzuhausend (Dillenburg) sowie Anatolii Vasilev (87 Jahre), ehemaliger Zwangsarbeiter im Arbeitslager Neubrandenburg von März 1944 bis April 1945, haben mit der Delegation des Pskower Roten Kreuzes das Osterlandgymnasium Gera besucht und den Schülern der 11. Klasse über den Krieg und Erlebnisse aus ihrem Leben berichtet. Die Geschichten der Zeitzeugen haben die Schüler zutiefst bewegt. Anschließend fand eine Fragerunde statt, die von dem regen Interesse der Jugendlichen am Thema gezeugt hat.

Mehr dazu lesen Sie unter:

gera.otz.de/web/gera/startseite/detail/-/specific/Bewegende-Zeitzeugenberichte-am-Osterlandgymnasium-in-Gera-1405883366