Deutsch-Russischer Schüleraustausch zwischen Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Eppelheim und Schule Nr. 1253 Moskau

Was kann besser zum Frieden in Europa beitragen, als Freundschaften zwischen den jungen Leuten, die beim Schüleraustausch geschlossen werden?

Als eine der wenigen Schulen in Westdeutschland pflegt das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Eppelheim eine intensive Partnerschaft mit der Schule №1253 in Moskau. Die Schule fühlt sich dem Vermächtnis ihres Namensgebers verpflichtet und übernimmt damit die besondere historische Verantwortung gegenüber Russland.

Der Austausch findet alle 2 Jahre statt. Eine Woche verbringen russische SchülerInnen in den Eppelheimer Familien, besuchen den Unterricht, nehmen an diversen schulischen Aktivitäten teil und lernen die Umgebung kennen.

Der Gegenbesuch in Moskau beträgt ebenfalls eine Woche. Auch hier werden die SchülerInnen in den Gastfamilien untergebracht und lernen die Partnerschule und die russische Hauptstadt kennen.

Ansprechpartner zum Projekt:

Dr. Elena Stepanova  

Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium

Maximilian-Kolbe-Weg 5

69214 Eppelheim

e.stepanova@dbg-eppelheim.de

 

Quelle: Text und Bilder Dr. Elena Stepanova