Theaterprojekt Aachen – Kostroma

Durch die Initiative der zwei Lehrerinen aus Aachen  Frau Dr. Eva David-Ballero und Frau Ruth Rebière und mit der Unterstützung des Städtepartnerschaftsvereins Aachen - Kostroma e.V. wurde eine neue Schulpartnerschaft zwischen Anne Frank Gymnasium und dem Gymnasiums Nr. 33 aus der russischen Partnerstadt Kostroma ins Leben gerufen.

Nun empfängt das Anne-Frank-Gymnasium vom 13. bis zum 23. April eine deutschsprachige Schülertheatergruppe  aus Kostroma.

Frau David-Ballero studierte mit dieser Gruppe, bestehend aus acht Mädchen und fünf Jungen im Alter von 14 bis 17 Jahren, das Theaterstück „ÜberLeben“ in deutscher und russischer Sprache ein. Das Theaterstück wurde von Frau David-Ballero persönlich verfasst und handelt vom Schicksal eines russischen Mädchen Lena Muchina, das während der Blockade von Leningrad seine ganze Familie verliert. Die Aufführung findet am Freitag, dem 20.April um 19 Uhr in der Aula des Anne-Frank-Gymnasiums statt.

Im Gegenzug studieren die Aachener Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums, unter der Leitung von Frau Ruth Rebière, ein von Frau David-Ballero ebenfalls geschriebenes Theaterstück  über Anne Frank ein.

Die AFG-Theatergruppe und weitere am Russland-Austausch interessierte Schülerinnen und Schüler werden dann in der zweiten Septemberwoche 2018 zum Gegenbesuch nach Kostroma zur Aufführung  eingeladen.