Kultur

Gemeinsame Konzerte der Musiker aus Moskau und Düsseldorf

Im Dezember 2017 geben die Musiker aus den Partnerstädten Düsseldorf und Moskau gemeinsame Konzerte in der Tonhalle Düsseldorf und in der Tchaikovsky Concert Hall in Moskau. Das Besondere dabei ist, dass die Düsseldorfer Symphoniker zusammen mit Persimfans spielen, einem Orchester ohne Dirigenten. » weiterlesen

Kirchliche Beziehungen zwischen Stuttgart und Samara

Seit Ende 1991 unterhält die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Stuttgart partnerschaftliche Beziehungen zur Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Sankt Georg in Samara. Viele Menschen aus Stuttgart und anderen Teilen Württembergs sowie die Hilfswerke Gustav-Adolf-Werk, Martin-Luther-Bund und das Diakonische Werk haben die kirchliche Aufbauarbeit in Samara gefördert. Als Motor sei hier insbesondere die Familie Söhner genannt. » weiterlesen

Förderung der Erinnerungskultur auf der 14. Städtepartnerkonferenz 2017 in Krasnodar

Auf der 14. Städtepartnerkonferenz im Juni 2017 in Krasnodar hat sich die Arbeitsgruppe „Gedenkkultur“ mit dem Thema „Erinnerung um der Zukunft willen – Der Beitrag von Städtepartnern zu einer gemeinsamen Gedenkkultur“ befasst. Mit Impulsbeiträgen wurde ein Überblick über konkrete Beispiele der praktischen Zusammenarbeit von deutschen und russischen Partnerstädten im Bereich Erinnerungskultur gegeben. Dazu gehören Zusammenarbeit von Museen, Suche nach Kriegstoten,  Pflege von Kriegsgräbern, Denkmälern und anderen Erinnerungsorten. » weiterlesen

Gotha-Russischer Museumsdialog

Im Jahre 2011 begann der "Gotha-Russische Museumsdialog", indem das Staatliche Museum der Bildenden Künsten A. S. Puschkin in Moskau eine Kopie vom Hochzeitsbild des 1. Gothaer Herzogspaares aus dem Jahr 1637 fertigte, dessen Originalbild sich seit 1946 in den russischen Sammlungen befindet. » weiterlesen