Wettbewerb für junge Künstler aus Hagen und Smolensk

Zum vierten Mal ruft der Freundeskreis Hagen-Smolensk zum Wettbewerb „Junge Kunst“ auf. Bis Ende März werden Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Grafik, Zeichnung, Bildhauerei, Collage und Fotografie angenommen.

Smolensk ist seit vielen Jahren die Partnerstadt von Hagen. Kulturaustausch und gegenseitiges Kennenlernen ist den beiden Seiten gleich wichtig. Daher ist der ausgeschriebene Preis: ein zweiwöchiger Studienaufenthalt in der jeweiligen Partnerstadt.

Die ausgewählten Arbeiten von Kandidaten werden vom 25. Mai bis 8. Juni in der Bibliothek der Fernuniversität Hagen ausgestellt. Aus denen werden vier Gewinner bekannt gegeben, die im kommenden Jahr nach Smolensk reisen dürfen. Die russischen Preisträger werden in Oktober in Smolensk ausgewählt.

Die jungen Deutschen bekommen die Möglichkeit, in Smolensk mit bekannten russischen Künstlern zu arbeiten und das dortige Kulturangebot kennen zu lernen.

Lesen Sie mehr unter:
www.russlandpartner.de/fileadmin/user_upload/Kunstwetbewerb.jpeg 

Bewerbungsschluß ist am 31. März 2018.  Die weiteren Infos und das Bewerbungsformular finden Interessierte unter:
www.freundeskreis-hagen-smolensk.de/de/projekte/kunst/junge-kunst/bewerbung2018/