Berlin-Moskau: Zehnjährige Kooperation im Bereich Soziales

Bereits seit 1990 pflegen die Städte Moskau und Berlin eine Partnerschaft miteinander. Im Rahmen dieser Städtepartnerschaft kooperiert die Berliner Sozialverwaltung erfolgreich mit dem Moskauer Departement für Arbeit und soziale Sicherheit. Der Erfahrungsaustausch auf dem Gebiet Soziales erfolgt in Form von Seminaren, die jährlich, abwechselnd in Berlin und in Moskau, durchgeführt werden.

Vor zehn Jahren fand in Berlin das erste Seminar zu Fragen der umfassenden Teilhabe von Menschen mit Behinderung statt. Im Jubiläumsjahr 2017 nahm eine Berliner Delegation unter der Leitung von Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, am 18. Sozialseminar in Moskau teil. Gemeinsam mit dem Landesamt für Gesundheit und Soziales führte das Department für Arbeit und soziale Sicherheit der Bevölkerung der Stadt Moskau vom 4. bis zum 9. Juli 2017 in Moskau das Sozialseminar durch. 

Während des Seminars stellte Senatorin Elke Breitenbach, Leiterin der Berliner Delegation, ihren Moskauer Partnern die Bereiche Integration, Arbeit und Soziales vor und betonte dabei die Herausforderungen auf den Gebieten Inklusion und Beschäftigung. Vladimir Petrosyan, Minister der Moskauer Regierung, Leiter des Departements für Arbeit und soziale Sicherheit der Bevölkerung der Stadt Moskau, berichtete über die aktuellen Entwicklungen im Bereich des Sozialwesens in der Metropole Moskau. Des Weiteren bot er seiner deutschen Amtskollegin Senatorin Elke Breitenbach einen eindrucksvollen Einblick in die Kultur und Geschichte der russischen Hauptstadt.

Bei der Auswertung der Seminarergebnisse waren sich Senatorin Breitenbach und Minister Petrosyan darüber einig, dass die erfolgreiche Kooperation auf dem Gebiet Soziales fortgesetzt wird. Beide Seiten zeigten Interesse an einer Intensivierung des Fachaustausches bezüglich des Sozialwesens. Auch soll die Kooperation in dem Bereich Arbeit erweitert werden.

„Der Dialog mit unseren Moskauer Partnern findet auf der gleichen Augenhöhe statt – Berlin kann einiges von Moskau lernen“, offenbarte Senatorin Breitenbach ihre in Moskau gewonnen Anregungen und positiven Eindrücke von Land und Leuten.

Auch der russische Botschafter Wladimir Grinin bezeichnete die erfolgreiche Zusammenarbeit der deutschen Metropole mit Moskau als vorbildlich für andere Fachbereiche.

 

Quelle:
https://www.berlin.de/lageso/ueber-uns/staedtepartnerschaft-berlin-moskau/seminare-in-den-bereichen-arbeit-und-soziales/18-seminar/
https://www.berlin.de/lageso/ueber-uns/staedtepartnerschaft-berlin-moskau/austausch-senias-lageso-botschaft-rf/