Projekt "Boccia"

„Boccia“ ist ein neues inklusives Projekt zwischen den Städten Neuss (Deutschland), Nijmegen (die Niederlande) und Pskow (Russland). Ziel des Projekts ist, die Teilhabe und die soziale Inklusion von Menschen mit Behinderung im und durch den Sport zu fördern.

Am 16. August 2017 hat ein Seminar als theoretische Schulung zur Sportart Boccia in Pskow stattgefunden. Das Seminar hat Tom Langen geleitet. Er ist der Trainer der niederländischen Fußballnationalmannschaft, deren Spieler an infantiler Zerebralparese (ICP) erkrankt sind.

Initiator des Projekts ist Jos Compen, ein Mitglied der Freundschaftsgesellschaft „Nijmengen – Pskow e.V.“, der zusammen mit Vertretern der Stadt Pskow Marina Borisenkowa und  Viktor Rulew sowie den Vertretern der Kinder- und Jugendsportschule „Nadeschda“ am Seminar teilgenommen hat. Am 17. August gab es einen praktischen Workshop dazu.

Die Sportart Boccia bietet ein wirksames Instrument, um Menschen mit und ohne Behinderung einander näher zu bringen, so Langen. Für das Spiel braucht man lediglich sechs rote und sechs blaue Bälle sowie einen weißen Jackball. Wer die eigenen Bälle näher an den zuvor geworfenen Jackball platziert, gewinnt das Spiel. Je nach dem Können der Spieler sind das Kicken des Balls, Einsatz von Rampen oder Assistenten erlaubt. Boccia gehört zu paralympischen Sportarten. 

Deutsche und holländische Gäste haben auf dem Seminar vorgeschlagen, einen Boccia-Verein in Pskow zu gründen und in 2-3 Jahren einen trilateralen Boccia-Wettbewerb zu veranstalten. Die Kinder- und Jugendsportschule „Nadeschda“ hat in diesem Jahr den ersten Boccia-Wettbewerb auf kommunaler Ebene durchgeführt. Dies sei eine gute Grundlage für die Gründung des Vereins, behauptete Langen und schenkte der Stadt Pskow daraufhin drei Ballsets.

Das geplante Projekt hat bereits große Aufmerksamkeit in den Medien und in der breiten Öffentlichkeit gefunden. Deutsche, holländische und russische Partner sind sich sicher, dass es einen großen Beitrag zum Ausbau der Beziehungen in den Bereichen Soziales und Gesundheit  zwischen den drei Ländern leisten wird.

Text: Liubov Matveeva

http://rio.sportschau.de/rio2016/paralympics/sportarten/Paralympics-Boccia,boccia116.html
http://www.vbrs-mv.de/de/breitensport/sportarten/Hallenboccia.php

http://www.pskovgorod.ru/news.html?id=13481