Seit 1999 füllt der Partnerschaftsverein Wächtersbach-Troizk e.V. die Partnerschaft mit Troizk mit Leben

Der Partnerschaftsverein Wächtersbach-Troizk e.V. wurde auf Initiative der Stadt Wächtersbach zusammen mit Freunden der Stadt Troizk 1999 als gemeinnütziger Verein gegründet. Seine Aufgabe war und ist die Mitte der 1980er Jahre begonnene formlose Partnerschaft zwischen Troizk (jetzt ein Stadtteil von Moskau) und Wächtersbach voran zu bringen und mit Leben zu erfüllen.  Der Vereien steht in ständigem Kontakt mit seinen Freunden in Troizk und arbeitet eng mit der sehr aufgeschlossenen Stadtverwaltung in Troizk und der Stadt Wächtersbach zusammen.

Messe Wächtersbach 2018

Auf Einladung der Stadt Wächtersbach kommen seit fast 20 Jahren Besucher aus Troizk zu der im Mai stattfindenden Wächtersbacher Messe. Diese Delegation wird häufig auch von dem Bürgermeister aus Troizk geleitet! Auch der Main-Kinzig-Kreis lädt in diesem Zeitraum eine Ärztedelegation an die Main-Kinzig-Kliniken in Gelnhausen ein.

Für die Messe-Delegation organisiert der Partnerschaftsverein die Unterbringung bei Gastfamilien und für beide Delegationen wird ein ansprechendes Rahmenprogramm mit Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten zusammengestellt.

Ausflug nach Kassel

Der Verein hat für die Delegationen und Vereinsmitglieder in diesem Jahr einen Besuch bei den als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichneten Wasserspielen im Bergpark in Kassel organisiert.

Ausflug zur EZB

Etwas Besonderes war für die mitgereisten Architekten und Städteplaner der Besuch bei der Europäischen Zentralbank mit einer Führung und Erläuterungen komplett in russischer Sprache.

Stadtführung durch Gelnhausen

Eine Stadtführung in der Barbarossa-Stadt Gelnhausen mit sachkundiger Führung wurde durchgeführt.

Ferienspiele der Stadt Wächtersbach 2018

Eine weitere und besondere Einladung der Stadt Wächtersbach gilt den Kindern aus Troizk. Hier lädt die Stadt zu den von ihr veranstalteten Ferienspielen in den Sommerferien einige Kinder zur Teilnahme ein. Auch hier sorgte der Partnerschaftsverein ebenfalls für die Unterbringung bei Gasteltern und für einige Attraktionen außerhalb der Aktivitäten rund um die Ferienspiele.

Hier sind für dieses Jahr der Besuch eines großen Bauernhofes mit anschließender Verkostung von allerhand Milchprodukten zu nennen. Ein Golf-Wettbewerb unter den Kindern sowie der Besuch des Freizeitparks Steinau standen ebenfalls auf dem Programm.

Aus diesen Kindergruppen sind inzwischen über die Jahre schon wieder Betreuer der nächsten Kindergeneration oder auch Mitglieder der Messedelegation hervorgegangen.

Hier bewahrheitet sich das Wort: „Partnerschaft ist die Tür zur Freundschaft!“

 

 

Ansprechpartner:

Nikolai Kailing
Stadtmarketing

Magistrat der Stadt Wächtersbach
Main-Kinzig-Str. 31 | 63607 Wächtersbach
Telefon: 06053 802-72 | Telefax: 06053 802-63
E-Mail: n.kailing(at)stadt-waechtersbach.de